Das offizielle Vestax Forum des deutschen Vertriebes


Startseite » Produkt Support » Digital DJ » Vestax VCI-100 (Neuling )
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vestax VCI-100 [Beitrag #1271] Di, 12 Mai 2009 14:20 Zum nächsten Beitrag gehen
Pav-low ist gerade offline  Pav-low
Beiträge: 4
Registriert: Mai 2009
Junior Member
Hallo erstmal Smile

Habe es endlich geschafft von Vinyl auf das Digitale Zeitalter umzusteigen , bin mit dem VCI 100 wirklich zufrieden und freue mich darauf das teil richtig kennen zu lernen , jedoch habe ich noch paar Fragen an euch .

Der VCI liegt zur Zeit noch auf mein Computer Tisch und benutze mein Rechner als Music-Base , will mir aber in den nächsten Wochen ein Laptop kaufen Speziel nur für die zusammen Arbeit mit dem VCI 100 .

Was könnt Ihr mir da empfehlen ?
Ich habe wirklich kein Plan was ich mir kaufen soll...

Ich benutze auch Zur Zeit Traktor LE...was für Extras bzw bieten mir Traktor Pro/Scratch Pro

Vielen Dank schonmal...

edit:und wie kann ich prüfen welche Firmware ich habe...

[Aktualisiert am: Di, 12 Mai 2009 14:22]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #1272 ist eine Antwort auf Beitrag #1271] Fr, 15 Mai 2009 15:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
Die Infos zu Traktor Pro findest Du auf der NI Website. Schau halt, dass Du mit dem Rechner die Systemanforderungen von Traktor Pro erfüllst, keine Logitech Webcam eingebaut ist. Ach und noch was, der Prozessor sollte am besten ein Intel Dual sein, also Finger weg von AMD turion oder diese Intel Atom, die in den Netbooks stecken !
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #1360 ist eine Antwort auf Beitrag #1271] Do, 27 August 2009 01:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pav-low ist gerade offline  Pav-low
Beiträge: 4
Registriert: Mai 2009
Junior Member
bin vor ein paar tagen von Traktor LE auf Traktor 3 umgestiegen , klappt alles Wunderbar bis auf das Scratchen...wenn ich das Wheel beim Scratchen los lasse stoppt das lied ab und geht dann weiter und der beat fängt ungleich an...was muss ich bei den einstellungen ändern ?
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #1361 ist eine Antwort auf Beitrag #1360] Do, 27 August 2009 09:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
Das ist ein bekanntes Problem in Traktor 3. Bei Traktor Pro kann ich es nicht genau sagen, denn eventuell bin ich zu unfähig das jogwheel des VCI-100 richtig loszulassen. Auf jeden Fall ist das eine MIDI Sache in Traktor, die mit der Auflösung des MIDI Protokols zusammenhängt. Mit der aktuellen Traktor Pro Version ist das empfangen von hochauflösenden MIDI Daten wesentlich verbessert worden. Es kommt aber z.B. an die Genauigkeit von Itch noch nicht ran.
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #1363 ist eine Antwort auf Beitrag #1271] Do, 27 August 2009 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pav-low ist gerade offline  Pav-low
Beiträge: 4
Registriert: Mai 2009
Junior Member
alter schwede und ich dachte mit der 3 er version würde sich alles verbessern...bin schon am überlegen ob ich mir den VCI 300 kaufe Mad gibt es da keine lösung ?
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #1364 ist eine Antwort auf Beitrag #1363] Do, 27 August 2009 10:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
NI hat die 3er version nicht weiter entwickelt, weil ja die pro version kam. wenn du scratchen willst, ist der 300er die bessere wahl. und im oktober bekommt dieser auch effekte.
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #1365 ist eine Antwort auf Beitrag #1271] Do, 27 August 2009 11:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pav-low ist gerade offline  Pav-low
Beiträge: 4
Registriert: Mai 2009
Junior Member
alles klar vielen dank...kennst du jetzt auch jemanden der meinen sehr gut erhaltenen vci 100 abkaufen möchte Smile
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2484 ist eine Antwort auf Beitrag #1365] Fr, 26 August 2011 16:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAJUHUNA ist gerade offline  MAJUHUNA
Beiträge: 8
Registriert: August 2011
Junior Member
Hallo Leute....

ich habe seit kurzem den Vestax Vci 100 - Controller. Ich habe alles ganz normal auf Windows XP Professional (Service Pack3) installiert(Traktor Audio 2 Interface, Traktor LE 2) und es hat auch alles Super geklappt. Da ich auch parrallel Linux benutze, habe ich den Controller mal bei dem Programm Mixxx unter Ubuntu10.04 benutzt und es hat auch funktioniert. Nun wollte ich heute wieder mit Traktor ein bisschen "mixen" und musste feststellen, das der Vestax VCI 100 nicht mehr erkannt wird. Ich bekomme immer die Meldung bei XP "USB-Gerät wurde nicht erkannt" und wenn ich im Geräte-Manager auf Eigenschaften drücke zeigt er mir an, das "keine Treiber installiert" sind.

Nun hab ich schon auf den mitgelieferten CD geschaut und auch auf diversen Internetseiten, aber ich habe nix gefunden, was mein Problem beheben könnte.

Könnte es eventuell sein, dass ich mir den Controller durch die Benutzung mit Mixxx irgendwie verstellt habe??
Hatte Jemand eventuell schon mal ähnliche Probleme oder hat Jemand eventuell nen Tip oder ne Idee, an was es liegen könnte??

MfG MAJUHUNA
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2485 ist eine Antwort auf Beitrag #2484] Fr, 26 August 2011 16:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
Probier mal folgendes:

1. Schließ den Controller ab, deinstalliere mal den Treiber im Gerätemanager und schließ ihn dann wieder an.

Wenn das nicht funktioniert, musst du eventuell mal MIXXX deinstallieren.

Hattest Du noch andere Controller mal am Rechner ?
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2486 ist eine Antwort auf Beitrag #2485] Fr, 26 August 2011 17:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAJUHUNA ist gerade offline  MAJUHUNA
Beiträge: 8
Registriert: August 2011
Junior Member
Nein...hatte bis jetzt nur den Vestax dran...

Mixxx hab ich deinstalliert, aber wo finde ich denn die Treiber zum deinstallieren??

Er sagt mir ja, dass keine Treiber vorhanden sind...

Vielleicht hab ich auch bei Mixxx den Controller anders konfiguriert und er hat es so übernommen...

Kann ich den Controller eventuell irgendwie wieder auf seinen Standart bringen??
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2487 ist eine Antwort auf Beitrag #2486] Mo, 29 August 2011 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
Der Controller ist eigentlich immer im gleichen Zustand, da kann nichts mit einer DJ-Software verändert werden. Es kann höchstens ein Hardware Defekt vorliegen. Ich geh aber mal davon aus, dass irgendetwas auf deinem Rechner die Verbindung blockiert. In wie weit das mit Linux etwas zu tun hat, weiß ich nicht. Da müssste ich mal bei Vestax anfragen. Ich meld mich nochmal.
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2490 ist eine Antwort auf Beitrag #2487] Mo, 29 August 2011 18:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAJUHUNA ist gerade offline  MAJUHUNA
Beiträge: 8
Registriert: August 2011
Junior Member
Hey Rob,

also nen Hardware-Fehler würde ich auch ausschliessen, weil der Controller ja in Linux erkannt wird und auch bei MIXXX funktioniert. Ich weiss auch nicht mehr weiter, da er ja vor der Benutzung mit MIXXX auch bei XP erkannt wurde.

Das wäre ja nett von dir. HAbe dort auch schon eine E-MAil hingeschickt, aber kam noch nichts zurück.

Ich danke dir schon mal.

MfG MAJUHUNA
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2491 ist eine Antwort auf Beitrag #2486] Di, 30 August 2011 09:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
MAJUHUNA schrieb am Fr, 26 August 2011 17:57

Nein...hatte bis jetzt nur den Vestax dran...

Mixxx hab ich deinstalliert, aber wo finde ich denn die Treiber zum deinstallieren??

Er sagt mir ja, dass keine Treiber vorhanden sind...

Vielleicht hab ich auch bei Mixxx den Controller anders konfiguriert und er hat es so übernommen...

Kann ich den Controller eventuell irgendwie wieder auf seinen Standart bringen??


Im Gerätemanager sollte unter Audio, Video, Game Controller der VCI-100 als USB Gerät erscheinen, sobald man ihn anschließt. Dann über rechte Maustaste > Eigenschaften klicken. Über den Reiter: "Treiber" solltest Du dann die Treiber deinstallieren können. Dananch den VCI-100 nochmal ab- und anschließen, damit der Treiber automatisch neu installiert werden kann.

[Aktualisiert am: Di, 30 August 2011 09:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2494 ist eine Antwort auf Beitrag #2491] Di, 30 August 2011 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
Wenn Du Stromversorgungsproleme ausschließen kannst, dann schau dir mal den post an > http://foren.musik-meyer.net/vestax/index.php?t=msg&th=2 27&start=0&rid=67&S=eae1cf386849c28720aea46ab1e8 7ced

Stromversorung über USB:
- Eventuell liefert dein USB Anschluss zu wenig Strom. Das kann werksseitig sein oder in den Windows Energieoptionen so eingestellt sein.

- USB-Kabel zu lang ?! Sollte nicht mehr als 1 Meter lang sein.

- USB-Kabel defekt.

- USB-Anschluss am VCI-100 defekt. > Einschicken zur Reparatur.

Stromversorgung über Netzteil:
- Das Netzteil sollte in einer Steckdose stecken, wo keine anderen Gerät (Stromfresser: Kühlschrank, Microwelle, Nebelmaschine) dran sind.

Was für einen Rechner hast Du denn ?
Hast Du abgesehen von dem Linuxkram irgendwas anderes installiert? Ne Logitech Webcam oder sowas ?

[Aktualisiert am: Di, 30 August 2011 15:05]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2495 ist eine Antwort auf Beitrag #1271] Di, 30 August 2011 17:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAJUHUNA ist gerade offline  MAJUHUNA
Beiträge: 8
Registriert: August 2011
Junior Member
Hey Rob,

der Controller erscheint zwar im Geräte-Manager, allerdings als "unbekanntes Gerät". Habe trotzdem mal die Treiber deinstalliert und alles ab und neu angestepselt, aber es kam wieder die Meldung, das ein USB-Gerät nicht erkannt wurde. HAbe auch 3 verschiedene KAbel getestet(das kleinste war kanpp 80 cm), aber auch ohne Erfolg.


zu deinem Link: konnte alle DAteien im Unterverzeichnis löschen, bis auf eine:
--------------------------------
"Name":Standart
"Typ":REG
"Wert":(Werte nicht gesetzt)
--------------------------------
Danach hab ich nen Neustart gemacht und alles weder angestepselt, aber wieder ohne Erfolg.

Hatte mein Rechner neu gemacht an dem TAg.

Mainboard: MSI Z68MA-G45 (B3)
Prozessor: Intel Core i5-240S
CD-Laufwerk: Sony AD 7280S-01

USB-Anschluss ist denk i.O. , weil er ja bei Linux funzt und er ja vorher auch ging in XP.

Ich hab auch nix weiter ausser Traktor 2 LE und die Traktor Audio 2 installiert.

Werde am WE denk ich noch mal XP neu installieren. Wenn das nicht klappt, dann weiss ich auch nicht weiter.

MfG MAJUHUNA
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2496 ist eine Antwort auf Beitrag #2495] Mi, 31 August 2011 09:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
Tja, jetzt weiß ich leider auch nicht weiter. Vielleicht schmeisst du mal Linux runter...
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2499 ist eine Antwort auf Beitrag #2496] Mi, 31 August 2011 22:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAJUHUNA ist gerade offline  MAJUHUNA
Beiträge: 8
Registriert: August 2011
Junior Member
Na mal schauen, ob es was bringt, wenn ich XP neu installiere.
Vorher hat ich auch beide BS drauf und es ging.

Leider hab ich nicht all zu viel Ahnung von MIDI-Controllern und hoffe nicht das ich direkt im Controller etwas verstellt habe, aber du meintest ja, es ist sehr unwahrscheinlich.

Ich werd es FR. oder SA. mal neu installieren und dann kann ich ja mal schreiben, ob es was gebracht hat.

Kann man denn die Treiber für den VCI 100 irgendwo runterladen oder so?? (falls es daran liegen sollte)

Gruss MAJUHUNA
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2500 ist eine Antwort auf Beitrag #2499] Do, 01 September 2011 09:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
Ne, das ist USB Class Compliant, d.h. ein Universaltreiber....
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2502 ist eine Antwort auf Beitrag #2500] Mi, 07 September 2011 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAJUHUNA ist gerade offline  MAJUHUNA
Beiträge: 8
Registriert: August 2011
Junior Member
Hey Leute....ich noch mal...

ich habe am WE mein XP nochmal neu installiert und das Problem ist das selbe geblieben!

Nun fand ich in anderen Foren, dass Vestax wohl Probleme mit den Prozessoren der Intel Core - I Reihe hat. Nun denk ich mal ,dass es daran liegt, weil ich mir vor kurzem einen neuen Prozessor (Intel Core i 5-2405S) und nen neues Mainboard (MSI Z68MA-G45 (B3)) eingebaut habe. Denn bevor ich die neuen Komponenten drin hatte, lief es ja super.

Und ich hab den Controller mal an das Notebook(Fujitsu-Siemens,AMD-Prozessor,Vista) von meiner Schwester angestepselt und er wurde sofort erkannt.

Nun wollt ich mal hören, ob jemand eventuell nen ähnlichen Prozessor hat und bei ihm die VCI läuft? Oder ob es vielleicht an XP liegt und der VCI eventuell mit Windows 7 und diesem Prozessor laufen würde??
Hat Jemand vielleicht nen paar Ideen, Erfahrungen, etc. ??

MfG MAJUHUNA
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2503 ist eine Antwort auf Beitrag #2502] Do, 08 September 2011 08:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
Also ich habe hier auch einen i5 und Win 7 64Bit drauf und es funktioniert. Das Problem mit den i Prozessoren betraf aber nur Controller mit integrierter Soundkarte. Und obwohl wir diese Info von Vestax Japan bekommen haben, gab es so gut wie keine Vorfälle, die bei uns eingegangen sind. Also ich weiß jetzt leider auchnicht weiter... Confused
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2505 ist eine Antwort auf Beitrag #1271] Do, 08 September 2011 16:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAJUHUNA ist gerade offline  MAJUHUNA
Beiträge: 8
Registriert: August 2011
Junior Member
MMhh....komisch...so langsam kotzt es mich tierisch an..hab das Ding nun schon ne Weile hier, aber kann nichts mit machen.. Crying or Very Sad

Gibts denn ne gute Alternative zum VCI 100 ??
Ich find das Ding echt super und will es eigentlich auch gerne behalten, aber was nutzt er mir, wenn er nicht erkannt wird an meinem Rechner.

Oder liegts eventuell am i5 in Verbindung mit XP?? DA ja die i-Serie schon eher für W 7 gedacht ist, oder??

Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2506 ist eine Antwort auf Beitrag #2505] Do, 08 September 2011 16:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rob@vestax
Beiträge: 992
Registriert: August 2006
Senior Member
hmm vielleicht fragst du mal einen computer experten deswegen. ich befürchte halt, dass wenn der vci-100 nicht erkannt wird, jeder andere controller auch nicht erkannt wird.
Re: Vestax VCI-100 [Beitrag #2507 ist eine Antwort auf Beitrag #1271] Mi, 14 September 2011 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
MAJUHUNA ist gerade offline  MAJUHUNA
Beiträge: 8
Registriert: August 2011
Junior Member
Hey Rob...

nochmal ne Frage...

Hast du vielleicht ne Idee, ob es am Prozessor in Verbindung mit XP liegt??

Kennst du eventuell Jemanden, der auch mit nem i5 und XP arbeitet??

Würde mir dann eventuell Windows 7 holen, aber das würde ich natürlich gerne vermeiden...

Oder kann es am Mainboard liegen (MSI) ??

MfG MAJUHUNA
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Cooler & sinnvoller Staubschutz für VCI-100
Nächstes Thema: ausetzer mit vci 300 und itch
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Fr Sep 19 11:48:49 CEST 2014